Selbstverteidigungskurs für Frauen

Einen Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 16 Jahre leitet Christian Springer am Sonntag, 30. September, von 10 bis 14 Uhr bei Bushido Esslingen in der Kollwitzstraße 8. Der Kursleiter hat sich darauf spezialisiert, den Teilnehmerinnen eine wirkungsvolle Mischung aus theoretischem Wissen sowie praktischen und effektiven Fähigkeiten zur Verhinderung von sexuellen Übergriffen nahe zu bringen.

Da sich Täter vor allem Personen aussuchen, die schon rein visuell nach „leichten Opfern“ aussehen, geht es in diesem Kurs unter anderem auch darum, das eigene Auftreten zu stärken. Wenn man nun den ersten Eindruck, den der Täter von einer Person hat, ändern kann, würden so bereits 90 Prozent aller Angriffe vermeiden beziehungsweise vereitelt werden können.

Ziel des Kurses ist es auch, die eigene mentale Einstellung so zu ändern, dass sich die Teilnehmerinnen im Ernstfall konsequent verteidigen können und den absoluten Willen haben, heil aus dieser Situation zu kommen. Denn wenn sich eine Person entschieden gegen einen Angriff wehrt, oder im Vorfeld schon klar positioniert (mit Stimme, Gestik, Körperhaltung), lassen die meisten Täter von ihrem Angriff ab und suchen sich ein leichteres Opfer.

Um dies zu erreichen, erlernen die Kursteilnehmerinnen, ihre Arme und Beine sowie andere Gegenstände gekonnt, effektiv und gezielt einzusetzen. Des weiteren werden einfache, aber wirkungsvolle Techniken gegen Griffe und Umklammerungen erlernt.

Weitere Infos: www.frauenselbstverteidigungskurse.de. Die Teilnahme an diesem Kurs kostet 60 Euro pro Person, Anmeldung per Email an kontakt@frauenselbstverteidigungskurse.de oder telefonisch unter 0152 55 66 45 60.